Begeisternder WahlkampfBegeisternder Wahlkampf
Wir versenden kostenfrei!

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0
Zur Kasse gehen

Von Carsten am 25. März 2011

Hohlkammerplakate im “Hamburger Schnitt”

Für die Kommunalwahl in Hamburg haben wir den "Hamburger Schnitt" entwickelt. Die Vorgaben der Stadt Hamburg gaben vor, dass Plakate auf dem Boden zu stehen hatten und Standfüße haben sollten. In der Folge wurde der Einsatz von Hohlkammerplakaten deutlich erschwert. Die Plakate hätten also entweder an Plakatständern befestigt werden müssen oder die Kandidaten hätten auf Papierplakate zurückgreifen müssen.

Mit dem "Hamburger Schnitt" konnten wir eine Lösung präsentieren, mit der auch Hohlkammerplakate regelkonform, kostengünstig und bequem aufgestellt werden konnten.

Das durchweg positive Feedback der Kandidaten hat bestätigt, dass wir zum begeisternden Wahlkampf in Hamburg beitragen konnten!

Ein paar Beispiele finden Sie hier:

[nggallery id=9]

Veröffentlicht in Plakatierung, Plakatierung, Blog

2 Gedanken zu „Hohlkammerplakate im “Hamburger Schnitt”“

Hinterlasse eine Antwort