Begeisternder WahlkampfBegeisternder Wahlkampf
Wir versenden kostenfrei!

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0
Zur Kasse gehen

Von Ingo am 28. Februar 2014

Studie beweist Wirkung von Großflächenwerbung unserer Produkte Blickfänger und City-Light-Poster

Zum Thema Außenwerbung gibt es noch nicht so viele Studien wie zu manch anderen Themen. Dennoch war es uns wichtig, herauszufinden wie Autofahrer und Passanten diese Werbeform annehmen. Unser Beweggrund ist eindeutig, denn mit dem Blickfänger bieten wir eine Großfläche zu einem attraktiven Preis an. Dazu bieten wir das City-Light-Poster, welches in der Studie von 2012 ebenfalls untersucht wurde. Zum Thema Out-of-Home-Werbung wurden insgesamt vier Werbeträger vom Marktforschungsinstitut Eye-Square analyisiert:

 

Nicht jede Werbeform bietet sich für den Wahlkampf an. Dennoch finden wir es wichtig, dass Sie wissen was Sie als Resultat Ihrer Werbekampagne erwarten können. Nicht zu vergessen sind Ihre Kosten- und Motivfragen, die eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Wahlkampfplanung spielen.

City-Light Poster

Atlas - Out-of-Home Wirkungsbarometer

Das Berliner Marktforschungsinstitut Eye-Square, Ströer und die Deutsche Telekom haben im Jahr 2012 gemeinsam die Studie ATLAS durchgeführt. Dabei wurde die Wirkung von unterschiedlichen Außenwerbemedien auf Autofahrer in einer anspruchsvollen, innovativen Versuchsanordnung überprüft. Im Fahrsimulator testeten insgesamt 1083 Probanden welche Großflächen sie wahrnehmen. Dieses spannende Untersuchungskonzept wurde vom Bundesverband Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) für die Shortlist, das heißt die Top 3 von 19 Einreichungen, des Innovationspreises 2013 aufgenommen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen die Ergebnisse vorstellen, denn sie gelten auch heute noch und liefern Ihnen eine wichtige Entscheidungsgrundlage für den Einsatz von Großflächen.

 

Variable Aufstellmöglichkeiten Blickfänger

Variable

Die Ergebnisse im Überblick

Es wurden vier Werbeträger in eine 3D-Welt eingebaut (City-Light-Poster, City-Light-Säule, Großfläche und Mega-Light). Die Probanden fuhren alle die gleiche Teststrecke ab, um die Wahrnehmung der Werbeflächen messen zu können. Im Fazit lässt sich feststellen, dass alle vier Werbeträger eine deutlich messbare Wahrnehmung hervorgerufen haben:

 

 

 

  • - Außenwerbung zieht messbare Effekte auf Markenimage und Kaufabsicht nach sich
  • - Im Vergleich der Werbeträger landet die Großfläche auf den 2. Platz hinter dem animierten Megalight und vor den City-Light-Modulen Säule und Poster
  • - Die Betrachtungsdauer beträgt beim Megalight 1,6 Sekunden, bei der City-Light-Säule 1,1 Sekunden, bei der Großfläche 0,7 Sekunden und beim City-Light-Poster 0,5 Sekunden - in diesem Zeitfenster lassen sich bereits Werbebotschaften vermitteln
  • - Ein gutes Motiv ist die Grundlage für eine erfolgreiche Werbebotschaft

Veröffentlicht in Großflächen, Wahlkampf-Versorger, Großflächen, Plakatierung, Blog

Hinterlasse eine Antwort